5 Aspekte, die wir von DreamTheater zu Kundenbegeisterung lernen können

Logo DreamTheater

Was jedes Business von Dream Theater über Kundenbegeisterung lernen kann

Hinweis: Sie können sich das Video dazu auf Youtube ansehen: https://youtu.be/dsyLAmd0Gxc

Stil

  • Sie haben einen klar definierten Stil: Progressive Rock
  • Sie versuchen nicht, es allen recht zu machen und auch noch den Polka- und Marschmusik-Liebhaber als Kunden zu gewinnen
  • Anders gesagt: Sie wissen, wofür Sie stehen, wofür Sie zuständig sind

Inszenierung

  • Stilgerecht und pompös werden die Konzerte in Szene gesetzt. Bühnendekoration, Licht- und Pyroeffekte, Kleidung, lange Haare und/oder Bärte, Totenköpfe, etc.

Prozesse

  • Auch die Musik kennt Prozesse. Diese sind nicht als workflows, sondern in Noten beschreiben
  • In der Musik sind immer einige Sachen klar. Auch wenn letztlich improvisiert wird. Der Stil, die Taktart (oder Arten wie bei komplexeren Songs beim Progressive-Rock), das Tempo bzw. die Tempi und die Tonlage(n).
  • Und es improvisieren nur die Besten.

Zusammenspiel

  • Meinen Sie, da passieren keine Fehler auf der Bühne? Selbstverständlich, auch auf diesem Niveau! Müssen das die Zuschauer merken? Selbstverständlich nicht!
  • Man «challanged» sich laufend, auch Mal ans Limit zu gehen
  • Gegenseitig hilft man sich dabei Fehler auszubügeln.
  • Das oberste Ziel ist es, dem Publikum einen einmaligen Moment zu garantieren. Da gibt es keinen Platz, sich gegenseitig ans Messer zu liefern. Für das Publikum zählt nur das Gesamterlebnis. Und das können wir nur als Kollektiv abliefern.

Spass

  • Wenn Musiker auf die Bühne gehen, dann vor allem auch, weil Sie Spass haben wollen. Spass und Freude, die sich aufs Publikum übertragen soll.
  • Ganz nach dem Motto: Begeisterte Mitarbeitende, sorgen für begeisterte Kunden!

Kurz gesagt: Bei DreamTheater und anderen professionellen Bands wird nichts dem Zufall überlassen.

Doch wie ist es in vielen Geschäften?

Stil?

  • Mission, Vision, Werte, Positionierung – schwammig, unklar, unbekannt

Inszenierung?

  • Nicht definiert. Man will es allen recht machen.

Prozesse?

  • Wenn sie dann einmal beschrieben wurden, z.B. für eine ISO-Zertifizierung, dann sind sie häufig nicht mehr aktuell und wurden auch nie wirklich einstudiert
  • Bekannt sind sie schon gar nicht, und dran halten sollen sich die anderen
  • Improvisiert wird, was das Zeugs hält. Doch es improvisieren nicht die Besten, sondern alle ein wenig. Und die Rahmenbedingungen, in denen improvisiert werden kann, sind entweder nicht definiert oder nicht bekannt.

Zusammenspiel?

  • Fehl am Platz. Da wird, wo es geht, gegeneinander gearbeitet, «geelbögelt» und gemobbt
  • Jeder arbeitet in seinem Silo, nach seinen individuellen Vorstellungen, um «vielleicht» seiner Chefin / seinem Chef zu gefallen und um seine individuellen Ziele zu erreichen. Schliesslich geht es um den eigenen Bonus zum Ende des Jahres
  • Was hat der Kunde davon? Was erlebt der Kunde? Welchen Nutzen hat er? Egal, ich muss «nur» meine Ziele erfüllen, alles andere interessiert mich nicht.

Spass bei der Arbeit?

  • Wenn man den Ergebnissen Mitarbeiterzufriedenheitsumfragen glauben darf, dann existiert so etwas kaum. Mehr als 80 % leisten nur Dienst nach Vorschrift, 10 % haben gar innerlich gekündigt.
  • Nichts von «Begeisterte Mitarbeitende schaffen begeisternde Kundenerlebnisse»

Die gute Nachricht ist, was DreamTheater und die anderen erfolgreichen Bands können, geht auch in jedem Unternehmen.

10 Service Erfolgsregeln

Die 10 wichtigsten Service-Erfolgsregeln

Holen Sie sich einen wahnsinnigen Vorsprung vor Ihrer Konkurrenz, indem Sie sich an diese 10 Service-Erfolgsregeln halten und Ihre Kunden zu wahren Fans machen!

Ihre Daten sind sicher. Sie können sich jederzeit aus unserem Verteiler austragen. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung oder unseren E-Mail Versand Informationen.

Überlassen auch Sie Ihre Kundenbegeisterung nicht länger dem Zufall.

Kontaktieren Sie mich, wenn Sie Unterstützung dabei brauchen, kaufen Sie meinen Online-Kurs oder mein Buch, falls Sie es allein machen wollen. Oder nutzen Sie Gratis-Downloads, die ich Ihnen zur Verfügung stelle. Sie finden alles auf meiner Website www.theblackelephant.ch.

Was auch immer Sie tun. Ich wünsche Ihnen viel Erfolg, Befriedigung und Spass beim Begeistern Ihrer Kunden!

Falls Ihnen dieses Video gefallen hat, empfehlen Sie mich weiter, abonnieren Sie meinen Kanal und schauen Sie sich gleich ein weiteres Video an.

In diesem Sinne: Wir sehen uns!

Ihr Roger Schmid (the black elephant)

 

Die Videoausschnitte stammen von diesen Originalvideos:

https://www.youtube.com/watch?v=8Ik9qECIWgc

https://www.youtube.com/watch?v=FwkcRTNMsWs&feature=emb_logo

https://youtu.be/PfydR1CQ76k

 

Klicken Sie hier um einen Kommentar zu hinterlassen.